Wasserdichten Estrich oder Betonfussboden verlegen 

Zmentmix wasserdicht Zement

Mit einem Betonfussboden oder Estrich erhält man einen schönen, gleichmäßigen und glatten Fußboden. Unter einem Estrich kann beispielsweise auch eine Fußbodenheizung verlegt werden.

Durch die Verwendung von Zementmix, anstelle von Wasser, wird der Betonfussboden zusätzlich durch-und-durch wasserdicht.
Nachfolgend finden Sie eine einfache Anleitung, wie Sie selber einen Betonfussboden gießen oder Estrich verlegen können.

Werkzeug oder Material welche Sie brauchen werden

Zementmix, selber Zementboden machen
  • Zementmix (oder Wasser, falls Sie keinen wasserdichten Boden möchten)
  • Bodenausgleichsmasse
  • Lange Latte / Wasserwaage
  • Eimer / Zementwanne / Zementmischer
  • Spachtelmasse

Tip: Benutzen Sie Permacon, wenn Sie kein Zementmix verwenden, oder bei vorhandenem oder altem Beton. 

Ablauf – selber einen Betonfussboden gießen oder Estrich verlegen:

  • Die Größe der zu behandelnden Fläche berechnen.
  • Die Menge der erforderlichen Ausgleichsmasse berechnen. Diese kann unterschiedlich sein, nähere Angaben finden sich meistens auf der Verpackung.
  • Den Untergrund für den Betonfussboden reinigen und anschließend mit Ammoniak entfetten.
  • Überprüfen, ob der Untergrund eben ist. Dies können Sie mit einer langen Latte oder besser noch mit einer langen Wasserwaage tun.
  • Vorhandene Risse zuspachteln.
  • Permacon (oder Grundierung) auf dem Untergrund auftragen und 12 Stunden einwirken lassen.
  • Die Ausgleichsmasse mit Zementmix in einem Eimer, einer Zementwanne oder einem Zementmischer anmischen, damit Ihr Boden wasserdicht wird. Die benötigte Menge Zementmix ist abhängig von der Sorte der Ausgleichsmasse, beachten Sie die Angaben auf der Verpackung.
  • Den Zement in einer Ecke des Raumes auf einer Fläche mit einer Größe von ca. 1 m² auftragen.
  • Mit einem Abzieher oder einer langen geraden Latte den Zement bis in die Ecken schieben, er glättet sich von selbst.
  • Anschließend auf dieselbe Art und Weise den nächsten Quadratmeter mit Zement begießen. Zwischen dem Auftragen des Zements auf aneinander angrenzende Flächen darf nicht zu viel Zeit verstreichen.
  • Wenn das Verlegen von dem Betonfussboden beendet ist, muss der Estrich mindestens 24 Stunden trocknen, bevor er betreten werden kann.

Zementmix

  • Zementmix ersetzt das Wasser im Anmischprozess von Beton und Zement.
  • Erhältlich in  1 / 2,5 / 5 / 10 / 25 Liter.